Apotheken-Notdienst

Zum Jahreswechsel geht das von der Apothekerkammer Westfalen-Lippe entwickelte neue Notdienstsystem ans Netz. Aus 95 isolierten Notdienstkreisen wird dann ein flächendeckendes Notdienstnetz für den gesamten Landesteil.

Wie wird der Notdienst zukünftig verteilt?

Die 95 historisch gewachsenen Notdienstbezirke werden durch ein IT-gestütztes Gesamtsystem ersetzt, das alle Apotheken in Westfalen-Lippe berücksichtigt.

Welche Vorteile bietet das neue Notdienstnetz?

Mit dem neuen Notdienstsystem verteilt sich die Notdienstbelastung künftig gleichmäßiger – bei einer optimalen Flächenabdeckung. Die Schere zwischen Stadt-Apotheken (wenige Notdienste bei erhöhter Patientenzahl) und Land-Apotheken (viele Notdienste bei vergleichsweise wenigen Patienten) verkleinert sich damit deutlich.

Wie erreiche ich als Patient den Apotheken-Notdienst?

Aus dem Festnetz ist rund um die Uhr die kostenlose Info-Nummer 0800 00 22 8 33 erreichbar,

per Mobiltelefon die Rufnummer 22 8 33 (69 Cent/Minute) und per SMS: Nach versenden einer SMS mit dem Inhalt "apo" an die 22 8 33 werden Sie mit einer Text-SMS um Zustimmung für die Ortung Ihres Standortes gebeten. Senden Sie dazu "Ja" an die 22 8 33. Danach werden Ihnen per SMS die nächstgelegenen Notdienst-Apotheken mit Adresse, Öffnungszeiten und Telefonnummer übermittelt.

im Internet finden sich alle Informationen unter www.akwl.de.

Auch jede Apotheke in Westfalen-Lippe weist mittels Aushang auf die nächstgelegenen Notdienst habenden Apotheken hin. Außerdem steht eine entsprechende „App“ für iPhones und Android-Handys im Appstore bzw. im Android-Market bereit.

 

Hertner Praxisnetz

 

 

Layout by DAVIN TAYLOR - CMS by DATASENS